Wireless LAN Hardware für den DSL Anschluss: Modem, Router, TK-Anlage, USB Stick und weitere Hardware für das WLAN Netzwerk am Internetanschluss
DSL Flatrate gŁnstig - Anbieter Vergleich Aktuelle DSL News Aktuelle internet Angebote DSL†Grundlagen DSL Flatrates DSL Anschluss Vergleich Telefon Anschluss Vergleich Kabel DSL Internet HSDPA, UMTS & LTE Anbieter Internet Hardware

Wireless LAN Hardware für Internet über DSL & Kabel-TV

Die Hardware für WLAN günstig zu DSL Komplettpaketen

Wireless LAN Hardware InformationenUm den DSL Internetzugang mit einem WLAN Netzwerk allen Rechnern drahtlos zur Verfügung zu stellen benötigt man sog. Wifi Hardware. Zum Beispiel einen WLAN Router - dieser stellt nicht nur den Internetzugang her, sondern verwaltet u. a. auch das Funknetz. Hier finden Sie neben Empfehlungen für günstige WLAN-Hardware auch interessante Infos zu den unterschiedlichen Geräten und deren Funktion im Heimnetzwerk.


Wireless LAN Hardware Informationen

Tipp: WLAN Router / Modems kostenlos zum DSL Komplettpaket!

Die Internet- & Telefonanbieter bieten regelmäßig spezielle Angebote mit Hardware für Neukunden - so erhalten Sie z. B. Komplettpakete mit günstiger oder gar kostenloser WLAN Hardware zum Vertrag.
DSL mit WLAN Modem WLAN DSL Router günstig zum Vertrag Kabel DSL mit WLAN Router

Hardware Komponenten & Geräte für Wireless-LAN

wlan hardware im wifi netzwerkUnter den Begriffen Wifi, Wireless LAN oder schlicht WLAN ist das drahtlose Netzwerk in deutschen Haushalten und Firmen bekannt. WLAN bezeichnet ein lokales Netzwerk, das über eine Funkverbindung aufgebaut ist. Unter einem lokalen Netzwerk (LAN) versteht man - seit der Verbreitung des Computers in Haushalten und Unternehmen - die Verbindung der Geräte untereinander in einem geschlossenen Bereich. Der Router bildet die Kreuzung innerhalb jedes Netzwerks, über die sämtliche Verbindungen geleitet die und Daten übertragen werden.

wifi gerät tablet pcNebem dem konventionellen Router für das Netzwerkmanagement gibt es noch zahlreiche weitere WLAN Hardware Komponenten für das moderne Wifi-Netzwerk. Ein Wifi Funknetzwerk integriert alle Geräte eines Haushalts wie Computer, Drucker, Server oder Mobile-Computing-Geräte (Tablets, Smartphones, Handheld-Konsolen) auf eine unkomplizierte Art und Weise. Ein Netzwerk ist keine Internetverbindung, sondern die reine Verbindung der netzwerkfähigen Geräte untereinander. Ein WLAN Modem und kombinierte Internet Router stellen die für die Internetverbindung zwingend erforderliche WLAN Hardware.

wlan surfstickÜber eine PCMCIA Karte / Sticks und ähnliches HotPlug WLAN-Zubehör verbinden sich selbst Geräte ins Funknetzwerk, die von sich aus keine Kompatibilität besitzen. Zum Beispiel mit einem Laptop, der über ein integriertes Wifi-Modul verfügt, können Sie ohne weitere Zusatzgeräte ein vorhandenes Funknetzwerk nutzen. Fehlt dieses Modul, oder soll ein lokaler Rechner nachträglich mit WLAN Hardware ausgestattet werden, helfen WLAN USB Sticks oder Einsteckkarten für eine erfolgreiche Aktivierung im drahtlosen Funknetzwerk.

Günstige Hotspot & WLAN Hardware online bestellen

Bei Amazon.de finden Sie eine große Auswahl an WLAN Hardware besonders preiswert. Wir haben einige Empfehlungen für günstige WLAN Hardware für Sie zusammengestellt:


Notwendige WLAN Hardware und deren Funktion im Netzwerk

wlan laptop hardwareDer minimale Aufbau eines Drahtlosnetzwerks besteht aus einem Router und (mehreren) Computer(n). Der Router baut nach erfolgreicher Einrichtung ein Funknetzwerk mit einer gewissen Signalstärke und Reichweite auf. Seine genauen Funktionen lassen sich konfigurieren, doch im einfachsten Fall verbindet die notwendige WLAN-Hardware kompatible Computer miteinander. Um ins Funknetz zu gelangen, benötigt ein Computer selbst eine entsprechende Schnittstelle. Diese Verbindungsstelle liefert eine Netzwerkkarte mit WLAN-Unterstützung, aber auch Technologien wie WLAN PCMCIA Karten / Sticks, welche per USB angeschlossen werden.
Ein weiteres Gerät, das gerne in ein Heimnetzwerk angeschlossen wird, ist der Drucker. Ein Drucker im Funknetzwerk lässt sich von jedem anderen Computer ansteuern und das Drucken mit mehreren Nutzer in einem Haushalt gestaltet sich deutlich komfortabler. Ein Wifi-Modem im Netzwerk versorgt - in Verbindung mit einem Internetanschluss - weitere Geräte über den Router mit dem Internetzugang.
Im Haushalt genutzte Tablets oder Smartphones sind in der Regel WLAN-fähig und erhalten ebenfalls Internetzugang. Diese Option ist zu Hause empfehlenswert, um den Verbrauch der mobilen Datenflatrate - z. B. mit einem UMTS Surfstick - im Alltag zu senken. Neben den genannten Beispielen existiert eine Vielzahl anderer WLAN Hardware, die zur Funktionalität und dem Komfort eines Netzwerks beiträgt.

Wireless LAN und Computersicherheit

Bei all diesen Vorteilen birgt ein WLAN Funknetzwerk ein großes Risiko: Funkwellen verbreiten sich außerhalb der heimischen vier Wände, wenn die Signalstärke weit genug reicht. Fremde Nutzer können sich so ohne Einschränkungen in ein ungeschütztes Netzwerk einwählen und haben je nach Konfiguration Zugang zum Internet, heimischen Geräten und schlimmstenfalls zu persönlichen Daten. Während die Gefahr in ländlichen Regionen und mit viel Platz weniger gegeben ist, empfängt gerade in den Städten fast jeder Computer mehrere WLAN-Verbindungen aus der näheren Umgebung. In jedem modernen Router sind die Sicherheitsprotokolle WPA oder WPA2 für den Schutz des Drahtlosnetzwerks standardmäßig aktiv. Netzwerke sind automatisch mit Passwörtern gesichert und ermöglichen zusätzlich eine vorherige Registration neuer Computer oder WLAN Hardware. Sicherheitslücken durch unvorsichtige Nutzer sind allerdings keine Seltenheit - der Schutz des heimischen WLANs ist daher heute so wichtig wie eine abgeschlossene Haustür!


Lexikon - Übersicht - Über uns - Kontakt - Datenschutz - Nutzungsbedingungen